Messsystem

Drucken

Messsystem

Die Messsysteme sind in den Zielscheiben montiert. A und B-Scheiben besitzen jeweils ein seperates Messsystem. Die Messelektronik wird am Scheibenwechsler montiert, sie kommuniziert über eine Zweidraht-Leitung mit dem Systemrechner bei der Abschussstelle.

Die Ermittlung der Schussposition basiert auf dem Prinzip des Überschallknalls. Dieser Knall ist die akustische Auswirkung, welche entsteht, wenn sich ein Flugkörper mit Überschallgeschwindigkeit fortbewegt.

Im Innern der Scheibe wird dieser Überschallknall neu aufgebaut. Die Mikrofone registrieren diese laute Geräusch und geben in dem Moment als die Schallwelle dort eintrifft, einen Impuls an die Messelektronik weiter. Da die Schallgeschwindigkeit bekannt ist, kann die Messelektronik mit Hilfe der Laufzeitdifferenzen zwischen den einzelnen Mikrofonen, die genau Schussposition berrechnen.

Copyright © 2017 www.imetron.ch. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews